Wie alles begann...

Seit der Gründung am 1. Mai 1980 ist die Firma Merki + Hitz AG zu einem kompetenten, engagierten und konkurrenzfähigen Unternehmen in der Metallwarenfabrikation herangewachsen.

Was vor Jahren bescheiden begann, trug schnell erste Früchte. Dank einem modernen Maschinenpark, exakter und zuverlässiger Arbeit wuchs die Anzahl zufriedener Kunden stetig.

1985 folgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und im Jahre 1987 legten die Firmeneigentümer, Walter Merki und Richard Hitz, den Grundstein für den Bau der neuen Fabrik im Industriegebiet in Siggenthal-Station. Die grosszügig und hell gestalteten Produktions- und Lagerhallen bieten ein optimales Umfeld für die Mitarbeiter.

Ende 2007 entschied sich Richard Hitz dazu, im Hinblick auf die nahende Pension, seinen Teil der Firma an Walter Merki zu verkaufen.

Seit Anfang 2013 leitet Walters Sohn Thomas das Unternehmen.